Transport fever herunterladen

Mods können auch auf verschiedenen Fanseiten gefunden werden. Zwei großartige Seiten sind www.transportfever.net/ (Englisch und Deutsch) und transport-games.ru (Russisch). Auf diesen Seiten können Sie nach Mods suchen und in der Regel Mods als (Zip-)Archive herunterladen. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre eigenen Mods zu entwickeln und zu teilen, werfen Sie bitte einen Blick auf unsere Modding Entwicklerinformationen Es ist auch möglich, Mods zu bestehenden gespeicherten Spielen hinzuzufügen (aktivieren Sie zusätzliche Mods für ein gespeichertes Spiel). Melden Sie sich in einem Browser oder Ihrem Steam Client bei Steam an, navigieren Sie zum Workshop und abonnieren Sie mod. Der Mod wird automatisch heruntergeladen. Starten Sie Transport Fever und gehen Sie auf die Seite “Freies Spiel”. Wählen Sie “Custom” und wechseln Sie auf die Registerkarte “Erweitert” und dort sollten Sie die installierten Mods sehen. Um einen Mod zu aktivieren, doppelklicken Sie darauf oder klicken Sie auf den grauen Schalter in der Spalte “Aktiviert”. Es wird grün, wenn ein Mod aktiviert ist. Nach dem Start des Spiels werden die aktiven Mods dann mit dem Spiel “gekoppelt”. Wenn Sie das Spiel später speichern und neu laden, werden die aktiven Mods automatisch wieder aktiviert.

Um einen Mod zu einem vorhandenen gespeicherten Spiel hinzuzufügen, gehen Sie zum Ladespielbildschirm. Wählen Sie das gespeicherte Spiel, mit dem Sie beginnen möchten, und klicken Sie auf das Plus -Zeichen “+” im Mods-Bereich am unteren Bildschirmrand. Warnung: Da einige Mods Spielressourcen auf kritische Weise verändern, kann dies zu unerwartetem Verhalten oder sogar Zuspielen führen. Dennoch ist das Hinzufügen von Mods zu bestehenden Save-Spielen in einigen Fällen erforderlich. Extrahieren Sie einfach das (Zip-)Archiv in den Transport Fever Mod-Ordner, der sich normalerweise im Spielinstallationsordner befindet. Weitere Informationen zu Ordnerstandorten finden Sie hier. Stellen Sie sicher, dass der Mod einen eigenen Ordner im “.. Ordner “mods” (normalerweise enthält das ZIP-Archiv diesen Ordner bereits)..