Auditfile viewer 3.2 downloaden

Die wichtigsten Dateierweiterungen der aktuellen niederländischen Audit-Dateiformate sind: Mehrfach ermöglicht es Ihnen, Audit-Dateien zu kleben oder zu teilen. Dies funktioniert nur für Überwachungsdateien, bei denen der Dateiname auf _x endet, wobei x die Seriennummer ist. Darüber hinaus können Sie mehrere Entitäten gleichzeitig lesen. Wichtige Anpassungen sind:- Die Funktion für mehrere Überwachungsdateien zusammenführen hat jetzt die Möglichkeit, Überwachungsdateien verschiedener Entitäten zusätzlich zur Option Split-Audit-Dateien zu lesen. In diesem Zusammenhang wurden auch die Spalten “Unternehmenid” und “Geschäftsjahr” zu den verschiedenen Tabellen hinzugefügt. In späteren Versionen wird dies in Bezug auf die Analyse weiter erweitert.- Zellen, die jetzt durchgeklickt werden können, haben jetzt eine Bräute.- Am grafischen Farbverlauf kann das Zeichen geändert und eine Trendlinie hinzugefügt werden.- Analyse kann hinzugefügt werden, wo die Transaktionen pro Wochentag im Benford-Gesetz analysiert werden können, ein Chi-Quadrat-Schlüssel wird ebenfalls angefügt.- Eröffnungssaldo aus einer XAF 3.x mit einer Gelddatei wird nur aus der ersten Datei extrahiert. Darüber hinaus werden Beziehungen aus der ersten Überwachungsdatei entfernt und nicht mehr aus allen Überwachungsdateien gelesen. Der Audit-Dateibetrachter und -analysator unserer Software beinhaltet Version 1.1 des RGS. Eine Prüfungsakte mit finanziellen Änderungen enthält Daten zu Sachkonten, Tagebüchern, Sachkontobewegungen und Beziehungsdaten von Gläubigern und Schuldnern Die 3.x-Versionen enthalten unter anderem auch Informationen über die Positionen von Unterverwaltungen. Version 3.2 kann auch eine RGS-Codierung enthalten.

Die Initiative zur Entwicklung von Prüfungsakten lag daher bei den Steuerbehörden. Die erste Version wurde 1999 in Form einer ASCII-Textdatei (ADF) veröffentlicht. Später erschien der Nachfolger in Form einer XML-Datei, die XAF-Überwachungsdateien. Die erste Version davon war die Version 2.0. Derzeit liegt die Entwicklung eher bei den Kommerziellen. Die aktuellen Versionen sind in der 3.x-Serie. Der Easy2Analyse Auditfiles Analyser & Reporter ist in der Lage, alle bekannten Audit-Dateiformate zu öffnen. Dieser AuditFiles Analyser & Reporter eignet sich daher besonders für die interne und externe administrative Steuerung als Ledger-Analyseprogramm. Ausgangspunkt für das Dataset, das in den Audit-Dateien Analyser & Reporter gelesen werden kann, ist die Audit-Datei. Easy2Analyse verfolgt die Entwicklungen in der Finanzprüfungsakte genau.

Beispielsweise wurde das Lesen von Version 3.2 der Überwachungsdatei kürzlich finanziell hinzugefügt. – In einer frühen Beta-Phase können auch Saf-t-Auditdateien eingelesen werden. Es wird erwartet, dass die Prüfungsakte in Zukunft die Aufbewahrungspflicht der physischen Verwaltung ersetzen wird. Konkret bedeutet dies, dass Unternehmer Rechnungen, Kontoauszüge usw. nicht aufbewahren müssen, sondern mit einer digitalen Datei, in der alle Transaktionen fixiert sind, ausreichen können. – Dateiordner, in dem die Überwachungsdatei geöffnet wird und in den Daten exportiert werden, wird gespeichert. Niederländische Audit-Dateien können mit folgenden Finanzprogrammen ausgetauscht werden: Ein Audit-Fileafreken-System enthält Daten über Kassentransaktionen, wie die gekauften Produkte sowie Mengen und Preise. Details zu Mitarbeitern, Zahlungsmethoden und Transaktionen wie das Öffnen und Schließen der Kassenschublade können ebenfalls erfasst werden.